Ute Holtmann

Leiterin Public RelationsTel:+49 221 57993-42
E-Mail:holtmann@ehi.org Kontaktformular
06.03.2015

Audits nach Norm

Alle Themen Energiemanagement #Energiedienstleistungsgesetz

Quelle: Metro Group

Neues Energiedienstleistungsgesetz bringt zahlreiche Veränderungen mit sich

Der Bundestag hat am 05.02.2014 in zweiter und dritter Instanz den ausstehenden Änderungen des Energiedienstleistungsgesetzes (EDL-G) zugestimmt. Alle größeren Unternehmen müssen bis zum 05.12.2015 ein Energieaudit durchgeführt haben. Als größeres Unternehmen gelten solche, die gemäß EU-Definition nicht der Gruppe der „Kleinen und mittleren Unternehmen“ (KMU) zuzuordnen sind. Das Energieaudit muss den Anforderungen der DIN EN 16247, Ausgabe Oktober 2012, entsprechen. Alternativ hierzu können Unternehmen auch ein Energiemanagementsystem nach DIN EN ISO 50001 oder ein Umweltmanagementsystem nach EMAS (Eco-Management and Audit Scheme) einführen. Diese Systeme, die die Anforderungen des neuen EDL-G erfüllen, sehen eigene interne Audits vor, wodurch die Auditpflicht nach DIN EN 16247 in diesen Fällen überflüssig wird. Bei einer möglichen Überprüfung durch das BAFA muss zunächst nur nachgewiesen werden, dass bis zum 5. Dezember 2015 mit der Einführung eines EDL-G-konformen Systems begonnen wurde. Die vollständige Implementierung des Systems muss dann bis zum 31. Dezember 2016 abgeschlossen sein.

Der für Handelsunternehmen typischen Unternehmensstruktur mit einer Vielzahl von ähnlichen Standorten wird durch das sogenannte Multi-site-Verfahren Rechnung getragen. Im Rahmen dieses Verfahrens sollen Cluster mit vergleichbaren Verbrauchsprofilen gebildet werden. Die Auditpflicht beschränkt sich also auf Stichproben und erfordert nicht die Begutachtung jedes einzelnen Filialstandortes.

Da der Bundesrat bereits in seiner Sitzung am 6. März 2015 über das Gesetz beraten wird, könnte das novellierte EDL-G schon sehr bald in Kraft treten. Wir werden über die weitere Entwicklung informieren.


Ähnliche Meldungen

24.10.2019 Eine Frage der Grundhaltung

Interview mit Jens Berger, Senior Vice President Human Relations, Fressnapf // Was ist der Grund dafür, dass Sie auf dem Energiemanagementkongress über Personalarbeit und Organisationsgestaltung

11.07.2019 Wenn das Regal Ware bestellt

Dem Handel bietet die IoT-Technologie vielfältige Möglichkeiten. So lassen sich u. a. Prozesse im Store vereinfachen und automatisieren. Beispielsweise könnten die Warenregale Artikel

17.01.2019 E-Mobilität bei Edeka

Noch ist der Markt überschaubar, doch E-Mobilität wird immer relevanter. Viele Händler stellen ihren Kunden bereits E-Ladesäulen zur Verfügung. So auch die Edeka Minden-Hannover. Thomas Müller

23.11.2018 Knete oder Klima

Erfolg wird in der Wirtschaft primär durch monetäre Maßstäbe definiert. Die alarmierende Veränderung des Weltklimas sowie die wachsende soziale Ungleichheit bringen uns aber zu einer

15.11.2018 Engagement für Energieeffizienz

Drei Fragen an Christiane Scharnagl, Sustainability Manager, Ikea / Im Rahmen seiner Nachhaltigkeitsstrategie „People & Planet Positive“ engagiert sich Ikea für eine Verkehrswende. Was

06.09.2018 Licht macht Appetit

Ins rechte Licht gerückt, entfalten viele Produkte erst ihre volle optische Wirkung und fördern Inspiration und Kauflust. Dabei ist jedoch nicht Licht gleich Licht. So fällt die Wahl der

06.09.2018 Laden für lau

Aldi Süd erweitert seine kostenlosen Ladestationen / Einer der größten deutschen Lebensmittelhändler baut seinen Service für E-Mobilität weiter aus. Bald können Kunden an ca. 80

24.07.2018 Dem Handel geht ein Licht auf

Faszination Licht – zur effizienten Unterstützung der Marke Der Stellenwert von Licht ist im Handel in den letzten Jahren enorm gestiegen. Die Beleuchtung im Handel ist heute mehr als eine

28.06.2018 Unter Strom

Energiekosten belasten den Einzelhandel. Über die Optimierung der Prozesse diskutierten Verantwortliche aus der Branche beim EHI-Themenworkshop „Smart Retail“. Ihre Vorschläge lesen Sie im

11.01.2018 Erfahrungen in China

Interview with Jeroen de Groot, CEO of Metro Cash & Carry China / Metro Cash & Carry entered the Chinese market in 1996 and now runs 90 stores all over the country. The food wholesale

02.11.2017 Weniger ist mehr

Gute Beispiele für einen verantwortungsvollen Umgang mit Energieressourcen gibt es im deutschen Handel immer mehr. Eines davon ist der Retailer Obi, der seinen Gas- und Stromverbrauch – und

02.11.2017 Investitionen mit wirtschaftlichem Vorteil

Interview mit Guido Koch, Verantwortlicher für das Energiemanagement bei Globus SB-Warenhaus Holding / Was sind die drei wichtigsten energetischen Herausforderungen für Ihr Unternehmen in den

29.09.2017 Umweltfreundlich unterwegs

Elektromobilität nimmt auf europäischen Straßen immer mehr Fahrt auf und der Handel fährt mit. Die Coop Schweiz macht es vor und hat ihren ersten 34-Tonnen-Wasserstoff-Lkw auf die Straße

15.02.2017 Nachhaltige Shops gestalten

Über die Vorteile nachhaltiger Shops informiert die DGNB kostenfrei am 07. März 2017 auf der EuroShop 2017 im Rahmen eines Vortrags und eines Seminars*, und stellt ihr Planungstool für

15.12.2016 Verweilen in asiatischem Ambiente

EHI-Lounge auf der EuroShop 2017 Vom 5. bis 9. März 2017 ist es wieder soweit – die EuroShop, die weltgrößte Messe für Investitionsgüter des Handels, lockt die internationale Handelswelt zum