Sven Althaus

Public RelationsTel:+49 221 57993-870
E-Mail:althaus@ehi.org Kontaktformular
28.08.2019

Beliebig, unglaubwürdig und überflüssig

Alle Themen #EHI Marketingforum #Marketing #PR #PR im Handel #PR-Forum

… könne Kommunikation sein, wenn die Themen keinen Bezug zum eigenen Business haben, meint Ulrich Effing, langjähriger PR-Chef von Deichmann und Referent beim PR-Forum. Überzeugte Haltung hingegen schärfe das Profil und wirke als Employer Branding.

 

*Wenn es um gesellschaftsrelevante Themen wie die Migration, Wahlen oder Umweltschutz geht, sollten Führungskräfte ihr Unternehmen positionieren oder sich besser zurückhalten?

Das hängt sicher vom Thema ab, von der persönlichen Haltung dazu und auch von der gesellschaftlichen Positionierung des Unternehmens. Zu fragen bleibt auch, ob die jeweilige Unternehmenskultur Führungskräfte per se als Kommunikatoren im Namen des Unternehmens vorsieht. Oft ist es ja so, dass inhabergeführte Unternehmen zu einigen Punkten eindeutiger Position beziehen, wenn ihnen bestimmte Themen am Herzen liegen.

*Hat sich die Kommunikation von Unternehmen in Bezug auf gesellschaftsrelevante Themen verändert?

Auf jeden Fall, vor allem bei Marketingmaßnahmen werden ja gerne aktuelle Themen aufgegriffen, to „catch attraction“. Was früher Benetton auszeichnete, nämlich provokative Werbung, fehlt heute fast in keinem Kommunikationswerkzeugkasten. Ob da immer eine echte Haltung hinter steht oder ob es einfach darum geht, bei einer bestimmten Zielgruppe zu punkten, muss man sich fallweise genau ansehen. Natürlich wollen Unternehmen ihr Profil schärfen und Haltung spielt sicher auch beim Employer Branding eine zunehmende Rolle.

*Wo sehen Sie die Grenzen bei der Kommunikation von gesellschaftsrelevanten Themen?

Das lässt sich kaum allgemein beantworten. Wenn man zu gesellschaftsrelevanten Themen kommuniziert, sollte ein Bezug zum eigenen Business erkennbar sein, sonst wird es beliebig, unglaubwürdig oder auch überflüssig. Reine PR-Aktionen um des Abverkaufs Willen werden schnell als solche erkannt. Wir werden zum Beispiel immer wieder gefragt, warum wir mit den Aktivitäten unseres Hilfswerkes wortundtat nicht mehr in die Offensive gehen. Die Hilfsprojekte auf drei Kontinenten sind vor über 40 Jahren entstanden, weil sie der Inhaberfamilie am Herzen liegen. Wir kommunizieren auf gesonderten Kanälen auch zu den Projektfortschritten, um einen Unterstützerkreis zu informieren. Auf Medienanfragen geben wir auch Auskunft zum Thema. Aber es gibt keine großen PR-Kampagnen dazu, und am POS klärt nur ein kleiner Flyer über das Anliegen auf und wirbt um Unterstützung für die Projekte.

Dahinter steckt der Gedanke, dass der Kunde kaufen soll, weil er von der Attraktivität des Angebotes überzeugt ist. Wenn er zusätzlich ein gutes Projekt, das ihn überzeugt, unterstützen möchte, dann ist das sehr willkommen.

Ulrich Effing, Leiter Unternehmenskommunikation der Deichmann-Gruppe, wird beim PR-Forum des Marketing Kongresses mehr zur Haltung des Schuhhändlers berichten. PR-Verantwortliche aus Handels-Mitglieds-Unternehmen sind kostenlos dazu eingeladen. Bitte Mail an Cathrin Klitzsch.


Ähnliche Meldungen

17.06.2021 New Work im Handel: Pflicht oder Kür?

Interview mit Thomas Klein, Leiter Personal und Organisation bei Schuh und Sport Mücke. Die Mücke Gruppe ist ein mittelständisches Unternehmen mit rund 750 Beschäftigten und 17 Filialen. EHI:

27.05.2021 Ein ausgezeichnetes Konzept

Für den Convenience-Store Teo erhielt Tegut im Frühjahr  den reta-Award. Was ist das Besondere an dem smarten Store und wie funktioniert der Shop technisch? Dazu haben wir Verena Kindinger,

08.04.2021 Weg mit Einweg-Plastik

Interview mit Sonia Grimminger vom Umweltbundesamt // Einweg-Plastik wird verboten: Der Bundestag und Bundesrat haben der Verordnung zugestimmt. Sie soll am 3. Juli 2021 in Kraft treten. Was sind

25.03.2021 Handel braucht Perspektive

Einmal mehr kann das Land dem Lebensmittelhandel und seinen Zulieferern dankbar sein. Seit nun fast einem Jahr ist die Versorgung der Bevölkerung auf höchstem Niveau sichergestellt. Abgesehen von

23.03.2021 Retail Innovations Stream: Blick hinter die Kulissen

Möchten Sie wissen, wie es hinter die Kulissen des EHI Retail Innovation Streams aussah? Wir haben eine kurze Bilderstrecke für Sie

23.03.2021 Retail Innovations

Technologie-Innovationen für den Handel bei den EHI Innovation Days 2021 // Am dritten Tag der EHI Innovation Days zeigte sich die ganze Bandbreite der neuesten technologischen Entwicklungen im

25.02.2021 Breuninger: Klage auf Ladenöffnung

Interview mit Christian Witt, Director Corporate Communications, Breuninger // Breuninger hat in sechs Bundesländern Eilanträge für die Öffnung seiner Filialen oder Entschädigung eingereicht?

16.02.2021 Plötzlich Lockdown

Interview mit Christoph Saalmann, Senior Sales Executive, REFLEXIS, Now part of Zebra Technologies // Wie erreicht ihr in Pandemie Zeiten eure Kunden? Welche Formate haben sich als erfolgreich

04.02.2021 Booster für den Onlinehandel

Mit einem nahezu verdoppelten Marktwachstum gehört der Onlinehandel klar zu den Gewinnern der Corona-Pandemie. Durch das starke Wachstum war 2020 auch die Handelslogistik noch stärker gefordert.

28.01.2021 Auf Berg- und Talfahrt durch den Wandel

3 Fragen an Olaf Hohmann, EHI-Experte für Handelsgastronomie // Die Lockdowns in Deutschland haben die Gastronomiebranche im Jahr 2020 extrem hart getroffen. Wie ist die Lage in der Gastronomie

21.01.2021 Sicherheit steigern & Stromverbrauch senken

In welcher Form hat Corona den Ladenbau im Handel 2020 geprägt? Was wird davon auch nächstes Jahr relevant sein? Horbert: Der Einkauf im Handel stand im letzten Jahr ganz im Zeichen von Social

21.01.2021 Dynamik der Digitalisierung

Die Digitalisierung beschäftigt alle Bereiche des Handels und hat im Corona-Jahr weiter stark an Dynamik gewonnen. Auch 2021 wird es mit Vollgas weitergehen. Welche Technologien die Handelswelt

14.01.2021 Kostendruck durch Corona

Wir haben unsere Expertinnen für Handelsimmobilien und Expansion, Lena Knopf und Kristina Pors, gefragt, wie sich die Mietverhältnisse und das Expansionsverhalten im Handel dieses Jahr entwickeln

14.01.2021 Personal im Handel: Flexibel & agil

Wir haben unsere Expertinnen für Personal im Handel, Vanessa Tuncer und Ulrike Witt, gefragt, welche Entwicklungen sich im Bereich Handelspersonal im vergangenen Jahr hervorgetan haben und wie es in

16.12.2020 Blick auf das Handelsjahr 2020

Liebe Freunde und Förderer des EHI, am vergangenen Montag haben wir unsere Jahresprognose für den Einzelhandelsumsatz 2020 einkassiert. Elf Öffnungstage gestrichen, und das im wichtigsten Monat