Ute Holtmann

Leiterin Public RelationsTel:+49 221 57993-42
E-Mail:holtmann@ehi.org Kontaktformular
24.07.2018

Dem Handel geht ein Licht auf

Energiemanagement Ladenplanung + Einrichtung #Beleuchtung #Dienstleisterverzeichnis #LED

beleuchtung-dlvz-2018-900x600

Foto: fotolia/zhu difeng

Faszination Licht – zur effizienten
Unterstützung der Marke

Der Stellenwert von Licht ist im Handel in den letzten Jahren enorm gestiegen. Die Beleuchtung im Handel ist heute mehr als eine reine Lichtquelle. Sie ist in allen Handelsbranchen ein eigenständiges, sehr wichtiges Instrument der Ladengestaltung und beeinflusst entscheidend die Wirkung der Gesamtkomposition des Markenauftritts. Es gibt kein brillanteres Gestaltungselement als Licht, mit dem sich Verkaufsräume zudem mit vergleichsweise geringem baulichem Aufwand rasch verändern lassen.

LED ist Standard

Das Leuchtmittel der Wahl ist dabei mittlerweile die LED. War die Skepsis gerade bei der Flächenbeleuchtung anfangs noch groß, so sind mit der zügigen Weiterentwicklung der LED-Technologie hinsichtlich Qualität und Leistungsfähigkeit das Vertrauen und die Investitionsbereitschaft in allen Handelsbranchen deutlich gewachsen. Bei Um- und Neubauten ist die LED heute Standard. Lag der branchenweite Umrüstungsstand – also der Anteil der Filialen am gesamten Portfolio eines Handelsunternehmens, die bereits mit LED ausgerüstet sind – 2015 noch bei etwa 20 Prozent, so erreicht er den jüngsten EHI-Befragungen zufolge inzwischen schon rund 30 Prozent. Gerade auch größere Textilfilialisten statten ihre neuen Läden zu 100 Prozent mit LED aus.

Wesentlicher Grund für eine Umstellung sind die weiterhin zu erwartenden Energieeinsparungen. Ein Austausch der Beleuchtung und damit vor allem die Umstellung auf LED wird im Handel unverändert als eine der wichtigsten Energieeffizienzmaßnahmen bewertet. Weitere Gründe sind der Wegfall eines regelmäßigen Lampentauschs, der sonst alle 2 bis 3 Jahre fällig wird, sowie deutliche Verbesserungen bei der Lichtqualität und Leistungsfähigkeit.

Professionell umrüsten

Auch wenn die LED inzwischen im Handel angekommen ist, so ist ihr Einsatz auch weiterhin einer ausführlichen Einzelfallbetrachtung zu unterziehen – unter besonderer Berücksichtigung des bereits bestehenden Store- und Beleuchtungskonzepts: Kann demzufolge bei einer Umstellung auf LED am bestehenden Beleuchtungskonzept festgehalten werden, sodass auch bereits vorhandene Tragschienensysteme und/oder Leuchtkörper weiter genutzt werden können? Oder ist ein völlig neues Konzept mit einer ggf. sehr viel stärker fokussierten Beleuchtung sowie einer Abkehr von bisher üblichen Rastern und Stärken empfehlenswert? Welche (zusätzlichen) Energieeinsparungen sind bei der Umrüstung auf LED tatsächlich realistisch?

Vor diesem Hintergrund wurde der EHI-Leitfaden zum Einsatz von LED im Handel, den unsere Mitglieder kostenlos erhalten, um einige aktuelle Fragestellungen ergänzt. Neben den bewährten Prüfkriterien und Referenzgrößen, die den Beurteilungs- und Auswahlprozess im Handel wesentlich unterstützt haben, gibt es in der aktualisierten Fassung zusätzliche Ausführungen zur Netzsicherheit, zu LED in Zwischendecken, zu Änderungen im Bestand und zum Einsatz von LED im gekühlten Umfeld.

Mehr zum Einsatz von LED-Technologie im Handel und vielen weiteren Themen erfahren Sie auf unseren Fachkonferenzen EHI Retail Design Konferenz 2018 und Energiemanagement im Einzelhandel 2018.

Köln, im Juli 2018
Claudia Horbert/Benjamin Chini, EHI

 


Ob Beleuchtung, Energiemanagement oder Logistik – unser kostenloses Dienstleisterverzeichnis hilft Ihnen bei der Suche nach den richtigen Produkt- und Lösungsanbietern sowie Dienstleistern für Ihr Investitionsvorhaben.


Ähnliche Meldungen

16.08.2018 Neu und mega

Mit einem Strategiewechsel und dem neuen Megastore im britischen Thurrock will sich Sports Direct zur ersten Anlaufstelle für Sportfans mausern. Auf mehr als 9.000 qm finden Kunden eine riesige

16.08.2018 Fahrradfans bei Franz

Schwierige Holzparcours für erfahrene Mountainbiker oder einfache Strecken für Kinder – bei Fahrrad XXL Franz in Griesheim kann jeder sein individuell gestaltetes Rad gleich ausprobieren oder

16.08.2018 Durch und durch digital

Interview mit Jan Störr, Geschäftsführer, MediaMarktSaturn Marketing GmbH und Markus Schwitzke, Geschäftsführer, Schwitzke Graphics GmbH / In Ihren Pilotstores steht das Kundenerlebnis und der

02.08.2018 Die Schönste im ganzen Land ...

Zalandos neues Beauty-Sortiment soll nun auch Offline-Kunden*innen schöner machen und dem Händler eine neue Einnahmequelle bescheren. In der Beauty Station gibt es alle Produkte, die es auch

02.08.2018 Aus Plastikflasche wird Sofa

Manche scheinbar ausgediente Materialien haben noch eine steile Karriere vor sich. Beim Upcycling werden aus alten Stoffresten Vorhänge für Umkleidekabinen oder aus dem verwitterten Holz von

27.07.2018 Betonwüste oder Blätterwald

Das heimische Wohnzimmer gilt seit vielen Jahren als Vorbild für viele Storedesigns, denn es schafft ein Wohlfühl-Ambiente. Parallel dazu etablieren sich heute Trends, die sich an der

19.07.2018 Lakritz-Liebe

Ein junger Däne hat seine Leidenschaft zum Beruf gemacht. Schon als 14-Jähriger hat Johan Bülow seinen ersten Lakritzladen eröffnet – und nicht geahnt, dass es elf Jahre später bereits 24

19.07.2018 Die Mischung macht's

Wohnen, Arbeiten, Studieren, Shoppen – all das soll auf der neuen Europaallee in Zürich kombiniert werden. Große filialisierte, weltweit austauschbare Ketten haben hier keine Chance. Mit

19.07.2018 Kult für Cowboys

In Dresden und Köln zeigt der historisch erste Jeanshersteller Europas sein neues Store-Design. Mittelpunkt der Mustang-Stores ist die Erlebniswelt „Denim Heart“ mit authentischer Jeansmode

12.07.2018 Eat to the beat

Sie sind groß, hip und schießen in London wie Pilze aus dem Boden: Food-Markets bieten dem trendbewussten Publikum regionale oder internationale Gerichte und Lifestyle, z. B. in Form von

12.07.2018 Zum Qnootschen

Mit einer Kombi aus Nachhaltigkeit und Style präsentiert sich der erste Family Concept Store Qnootsch mitten in Düsseldorf-Oberkassel. Hier finden umweltbewusste Familien über 80 nachhaltige

05.07.2018 Shoppen mit Vollgas

Taschen, Uhren, Fashion und ein heißer Ofen – im neuen „Porsche Studio“ in der Modemetropole Mailand erwartet den Kunden Lifestyle pur. Auf 400 qm präsentiert der Store die komplette

05.07.2018 Kaffee-Kunst

In der weltweit größten Starbucks-Filiale in Shanghai ist das Kaffeetrinken fast Nebensache. An erster Stelle stehen Erlebnis und Unterhaltung. Herzstück der Starbucks Reserve Roastery ist die

05.07.2018 High-End trifft Späti

Marcell von Berlin steht für den urbanen Charme unserer Hauptstadt. Nackte Betonwände gepaart mit Marmor, Leder und Samt bilden eine einzigartige Kulisse für die edle Garderobe. Für echte

05.07.2018 Zu Gast im Food-Blog

Mit dem Ziel, die Marke besonders bei den jungen Menschen zu etablieren, hat Maggi sein neues Kochstudio in Frankfurt als „begehbaren Food-Blog“ konzipiert. Geschickt werden dabei das