Horst Rüter

Mitglied der GeschäftsleitungTel:+49 221 57993-54
E-Mail:rueter@ehi.org Kontaktformular
30.06.2020

Hätten Sie gern noch ein wenig Bargeld?

Alle Themen #Bargeld #Bargeldauszahlung #Cash-Handling

… wer wird bei dieser Frage nicht hellhörig? Schon seit 2003 werden Rewe-Kunden beim Bezahlen an der Kasse immer mal wieder proaktiv an das Auffüllen ihrer Portemonnaies erinnert. Die Bargeldauszahlung am POS hat sich seitdem gerade im Lebensmittelhandel zu einem echten Renner entwickelt. Die jüngste Payment-Studie des EHI hat gezeigt, dass immerhin 2,8 Prozent des gesamten Bargeldumsatzes via „Cash Back“ wieder an die Kunden ausgegeben wird. Bei den großen Discountern sind das pro Jahr solide dreistellige Millionenbeträge – trotz deutlich sinkender Bargeldanteile. 34,1 Prozent aller großen Unternehmen des EHI-Payment-Panels bieten mittlerweile diesen Service.

Die Nachfrage der Kunden ist in den letzten Jahren spürbar angezogen – der Grund dafür: ein deutlicher Abbau von Geldausgabeautomaten durch die Kreditwirtschaft und ein latenter Ärger der Kunden über mögliche Gebühren, die Ihnen Banken und Sparkassen beim Bezug von Bargeld abverlangen.

Bequem und gebührenfrei ist es stattdessen beim Einkaufen möglich, ab 5, 10 oder 20 Euro Einkaufsbetrag oder bei dm sogar schon ab 1 Cent – zumindest für die Kunden. Aktueller Durchschnittsbetrag: 96,49 Euro. Genau hier liegt aber der Knackpunkt, der zunehmend für Ärger in den Finanzabteilungen des Handels sorgt. Denn der Einzelhandel zahlt momentan zwischen 0,11 und 0,18 Prozent Gebühren für die Bargeldauszahlung an die Kreditwirtschaft – an eben genau diese Kreditwirtschaft, die durch den Abbau von Geldausgabeautomaten sowieso schon Millionenbeträge einspart und sich allmählich aus ihrer ureigenen Dienstleistung und Verpflichtung der flächendeckenden Bargeldversorgung still und heimlich verabschiedet.

Aus dem ursprünglichen Marketing-Clou der Rewe ist heute für den Handel vielerorts ein von den Kunden eingeforderter Service geworden, der im LEH fast schon zum Standard gehört … Ein wenig mutet das an wie bei Goethes Zauberlehrling, bei dem sich die gerufenen Geister recht schnell sehr verselbständigen.  Und bei Gebühren von mehreren hunderttausend Euro pro Jahr macht man sich auch bei einem Discounter Gedanken, wie man die Geister im Zaum hält, insbesondere bei sukzessive steigenden Volumina, die nur gerade mal einen Corona-bedingten Dämpfer erhalten haben.

Vielleicht gilt die Bargeldauszahlung am POS ja mittlerweile aber auch schon als systemrelevant, so dass man in Krisenzeiten alsbald mit staatlichen Subventionen für diesen Service rechnen kann … Das wäre dann sicher für den Handel auch o.k., falls man mit der Kreditwirtschaft in der Gebührenfrage keine Einigung erzielen kann.

Horst Rüter, Juli 2020
Leiter Forschungsbereich Zahlungssysteme und Mitglied der Geschäftsleitung des EHI

 

Die  Studie „Zahlungssystem im Einzelhandel 2020“ ist im EHI-Shop und auf ehi.org erhältlich.


Ähnliche Meldungen

08.04.2021 Weg mit Einweg-Plastik

Interview mit Sonia Grimminger vom Umweltbundesamt // Einweg-Plastik wird verboten: Der Bundestag und Bundesrat haben der Verordnung zugestimmt. Sie soll am 3. Juli 2021 in Kraft treten. Was sind

25.03.2021 Handel braucht Perspektive

Einmal mehr kann das Land dem Lebensmittelhandel und seinen Zulieferern dankbar sein. Seit nun fast einem Jahr ist die Versorgung der Bevölkerung auf höchstem Niveau sichergestellt. Abgesehen von

23.03.2021 Retail Innovations Stream: Blick hinter die Kulissen

Möchten Sie wissen, wie es hinter die Kulissen des EHI Retail Innovation Streams aussah? Wir haben eine kurze Bilderstrecke für Sie

23.03.2021 Retail Innovations

Technologie-Innovationen für den Handel bei den EHI Innovation Days 2021 // Am dritten Tag der EHI Innovation Days zeigte sich die ganze Bandbreite der neuesten technologischen Entwicklungen im

25.02.2021 Breuninger: Klage auf Ladenöffnung

Interview mit Christian Witt, Director Corporate Communications, Breuninger // Breuninger hat in sechs Bundesländern Eilanträge für die Öffnung seiner Filialen oder Entschädigung eingereicht?

16.02.2021 Plötzlich Lockdown

Interview mit Christoph Saalmann, Senior Sales Executive, REFLEXIS, Now part of Zebra Technologies // Wie erreicht ihr in Pandemie Zeiten eure Kunden? Welche Formate haben sich als erfolgreich

04.02.2021 Booster für den Onlinehandel

Mit einem nahezu verdoppelten Marktwachstum gehört der Onlinehandel klar zu den Gewinnern der Corona-Pandemie. Durch das starke Wachstum war 2020 auch die Handelslogistik noch stärker gefordert.

28.01.2021 Auf Berg- und Talfahrt durch den Wandel

3 Fragen an Olaf Hohmann, EHI-Experte für Handelsgastronomie // Die Lockdowns in Deutschland haben die Gastronomiebranche im Jahr 2020 extrem hart getroffen. Wie ist die Lage in der Gastronomie

21.01.2021 Sicherheit steigern & Stromverbrauch senken

In welcher Form hat Corona den Ladenbau im Handel 2020 geprägt? Was wird davon auch nächstes Jahr relevant sein? Horbert: Der Einkauf im Handel stand im letzten Jahr ganz im Zeichen von Social

21.01.2021 Dynamik der Digitalisierung

Die Digitalisierung beschäftigt alle Bereiche des Handels und hat im Corona-Jahr weiter stark an Dynamik gewonnen. Auch 2021 wird es mit Vollgas weitergehen. Welche Technologien die Handelswelt

14.01.2021 Kostendruck durch Corona

Wir haben unsere Expertinnen für Handelsimmobilien und Expansion, Lena Knopf und Kristina Pors, gefragt, wie sich die Mietverhältnisse und das Expansionsverhalten im Handel dieses Jahr entwickeln

14.01.2021 Personal im Handel: Flexibel & agil

Wir haben unsere Expertinnen für Personal im Handel, Vanessa Tuncer und Ulrike Witt, gefragt, welche Entwicklungen sich im Bereich Handelspersonal im vergangenen Jahr hervorgetan haben und wie es in

16.12.2020 Blick auf das Handelsjahr 2020

Liebe Freunde und Förderer des EHI, am vergangenen Montag haben wir unsere Jahresprognose für den Einzelhandelsumsatz 2020 einkassiert. Elf Öffnungstage gestrichen, und das im wichtigsten Monat

19.11.2020 Chinas Retail-Highlights

Während Europas Einzelhandel noch unter den Einschränkungen durch Covid-19 ächzt, kehrt in Chinas Alltag langsam wieder Normalität ein. Auch der Handel nimmt wieder Fahrt auf. So konnte sich

19.11.2020 Energie & Nachhaltigkeit

Dr. Angelus Bernreuther, Leiter institutionelle Investoren und Immobilienwirtschaft, Kaufland // Was ist Ihre Aufgabe bei Kaufland und warum beschäftigen Sie sich u. a. mit nachhaltigen