Ute Holtmann

Leiterin Public RelationsTel:+49 221 57993-42
E-Mail:holtmann@ehi.org Kontaktformular
09.06.2015

Neuer Stern am Messehimmel

Alle Events Ladenplanung + Einrichtung Messen Studienreisen #Handelsbranche #Messe

C-star

Quelle: EHI

Der Einzelhandelsmarkt in China entwickelt sich rasant und wird in naher Zukunft der größte der Welt sein. Ein guter Grund also, deutschen (und internationalen) Unternehmen der Handelsbranche die Möglichkeit zu bieten, diesen Markt kennenzulernen. Zumal die Produkte europäischer Unternehmen von Chinesen als besonders werthaltig geschätzt werden. Shanghai – schon in den achtziger Jahren politisch zum Innovationsmittelpunkt von China erhoben – war der ideale Standort für die Premiere der C-star, die als Tochter in die Fußstapfen der Erfolgsmesse EuroShop tritt.

Schon jetzt ist China nach den USA der zweitgrößte Verbrauchermarkt der Welt. Die Retailflächen wachsen beachtlich. Die Hälfte aller zurzeit in Bau befindlichen Shopping Center weltweit entsteht in China. Höchste Zeit, dem hoch vitalen Markt eine Messe für den Bedarf des Handels zu bieten.

Dazu haben sich die Messe Düsseldorf als Veranstalter und wir als „Erfinder“ der erfolgreichen EuroShop in bewährter Kooperation zusammen getan und die C-star in Shanghai ins Leben gerufen – eine gute Entscheidung, denn es war ein „überwältigender Erfolg“, wie es ein Aussteller euphorisch ausdrückt. Auf einer Netto-Ausstellungsfläche von 5000 qm präsentierte die Veranstaltung 162 Aussteller aus 23 Ländern, unter ihnen Branchenführer wie Sibu Design, Schlegel Concept, Interstore, Ezidone, Changhong Decorations, Octanorm System, LS Lighting, Nedap, Bizerba China oder Mettler Toledo und viele mehr. Die C-Star zeigte sich bereits zur Premiere sehr international, denn fast 50 Prozent der Aussteller haben ihre Firmenzentralen im Ausland. Schon jetzt ist die C-star damit China’s internationalste Retail Fachmesse und unterstreicht die Bedeutung der Messe für führende Einzelhändler aus dem Ausland.

Auch in Bezug auf die Besucher übertraf die Messe mit 5.721 Besuchern aus 59 Ländern und Regionen die Erwartungen. Von den 18 Prozent der Gäste, die aus Übersee kamen, stammten die meisten aus den USA, Japan, Hong Kong, Australien, Indien, Russland und Kanada.

„Wir haben unsere Erfahrung von Düsseldorf nach Shanghai gebracht und jeder glaubt an das Potential und zukünftige Wachstum der C-star“, sagt Hans Werner Reinhard, Geschäftsführer der Messe Düsseldorf GmbH und Vorsitzender der Messe Düsseldorf China Ltd. Unser Geschäftsführer Michael Gerling, bringt es pragmatisch auf den Punkt: „China wird bald zum weltweit größten Einzelhandelsmarkt aufsteigen, und deshalb war es der richtige Zeitpunkt und die richtige Entscheidung, die C-Star jetzt zu lancieren!“.

Aber die C-star ist weit mehr als nur eine Messe, denn sie bot auch ein umfangreiches Begleitprogramm. So führte die „C-star Retail Tour“ – von unserer Ladenbau-Expertin Claudia Horbert organisiert – internationale Einzelhändler zu Shanghai’s spannendsten Shopping-Adressen. Oder die C-star Retail Conference , die EuroShop RetailDesign Awards ,die Designer Village u.v.m.

Wir freuen uns schon auf die nächste C-star in Shanghai vom 18. – 20. Mai 2016. Aber vorher  können sich die Händler in Düsseldorf inspirieren lassen. Die EuroCIS 2016, 23. – 25. Februar, ist perfekte Einstimmung auf die C-star 2016.