Sven Althaus

Public RelationsTel:+49 221 57993-870
E-Mail:althaus@ehi.org Kontaktformular
25.01.2018

Erstklassig angerichtet

Handelsstruktur #Corpus Culinario #Feinkost #GenussGipfel

EHI organisiert Feinkost-Messe GenussGipfel vom 9. bis 10. April in Bielefeld /

Die feinsten Delikatessen probieren und sich über aktuelle Trends der Feinkost-Branche austauschen – dazu treffen sich Produzenten, Lieferanten und Händler nationaler wie internationaler Spezialitäten beim 21. GenussGipfel vom 09. bis 10. April auf der Bielefelder Alm. Die jährliche Feinkost-Messe des Corpus Culinario e.V., in dem sich die führenden Delikatessen-Kaufleute Deutschlands zusammengeschlossen haben, wird erstmalig vom EHI organisiert.

Dieses Jahr fungiert Bielefeld als Hotspot für alle Gourmets und präsentiert zum ersten Mal an zwei Tagen neben hochklassigen Produkten auch ein interessantes Rahmenprogramm. Fachbesucher können die Veranstaltung kostenlos besuchen und erhalten einen Eindruck von aktuellen Trends bei hiesigen Händlern. Vor dem Hintergrund des ansteigenden Außer-Haus-Verzehrs mit einem prognostizierten Umsatz von etwa 80 Mrd. Euro in 2017, laut npdgroup Deutschland, und den höheren Qualitätsansprüchen der Kunden, ist die Veranstaltung für den Handel noch attraktiver.

Fotolia_99963724_Subscripti

Foto: Fotolia/volff

Informieren – probieren – netzwerken

Wie in den vergangenen 20 Jahren steht auch 2018 der Hochgenuss im Mittelpunkt der Hauptveranstaltung des Corpus Culinario. Ausgewählte Manufakturen präsentieren Qualitätsprodukte aus ganz Europa, die im herkömmlichen Lebensmitteleinzelhandel noch nicht zu finden sind. Von diesen Spezialitäten erhalten die besten den Titel „Produkt des Jahres“, der für ein Jahr werblich genutzt werden darf. Neben handwerklich auf höchstem Niveau hergestellten Klassikern werden die knapp 80 Aussteller auch aktuelle Trends der Branche präsentieren. Doch nicht nur auf den Tellern gibt es Neues zu entdecken, erstmals bietet der GenussGipfel den Gästen und Ausstellern ein umfassendes Rahmenprogramm mit vielen Vorträgen zu praxisnahen Themen. Es gibt Raum für Fragen zum Onlineshop oder der Lebensmittelinformationsverordnung sowie den direkten Austausch zwischen Fachbesuchern und Ausstellern.

Als Veranstaltungsort hat das EHI in diesem Jahr die SchücoArena Alm in Bielefeld ausgewählt, wo sich das gesamte Know-How der Feinkost-Branche versammeln wird. „Der GenussGipfel ist eine Trendmesse mit Fokus auf den Feinkosthandel und bietet den Kaufleuten seit 21 Jahren eine Plattform zum Netzwerken“, erklärt Michael Gerling, Geschäftsführer EHI.


 

Kontakt:
Moritz Kolb, Projektverantwortlicher GenussGipfel, EHI, Tel.: +49 (0)2 21/5 79 93-29, kolb@ehi.org
Ute Holtmann, Leiterin Public Relations, EHI, Tel.: +49 (0)2 21/5 79 93-42, holtmann@ehi.org

Herausgeber:
EHI Retail Institute e. V., Spichernstraße 55, 50672 Köln, www.ehi.org, 0221-57993-0

Über das EHI:
Das EHI Retail Institute ist ein Forschungs- und Beratungsinstitut für den Handel und seine Partner mit rund 80 Mitarbeitern. Sein internationales Netzwerk umfasst rund 800 Mitgliedsunternehmen aus Handel, Konsum- und Investitionsgüterindustrie sowie Dienstleister. Das EHI erhebt wichtige Kennzahlen für den stationären und den Onlinehandel, ermittelt Trends und erarbeitet Lösungen. Das Unternehmen wurde 1951 gegründet. Präsident ist Götz W. Werner, Geschäftsführer ist Michael Gerling. Die GS1 Germany ist eine Tochtergesellschaft des EHI und des Markenverbandes und koordiniert die Vergabe der Global Trading Item Number (GTIN, ehem. EAN) in Deutschland. In Kooperation mit dem EHI veranstaltet die Messe Düsseldorf die EuroShop, die weltweit führende Investitionsgütermesse für den Handel, die EuroCIS, wo neueste Produkte, Lösungen und Trends der IT- und Sicherheitstechnik vorgestellt werden sowie die C-star für den asiatischen Handel in Shanghai.

Über den Corpus Culinario e.V.:
Der Corpus Culinario e.V. ist die Vereinigung führender Delikatessen-Kaufleute in Deutschland. Unsere stimmberechtigten Mittglieder sind inhabergeführte Ladengeschäfte und qualitätsbewusste Gastronomen mit besonderem und individuellem Feinkostangebot. Des Weiteren sind dem Corpus Culinario e.V. exzellente Produzenten, Lieferanten und Importeure im Rahmen einer Fördermitgliedschaft angeschlossen. Der Corpus Culinario hat es sich als Netzwerk- und Kommunikationsplattform zur Aufgabe gemacht, diese Vielfalt auf unterschiedliche Art zu teilen. Für weitere Informationen: www.genussgipfel.eu.


Ähnliche Meldungen

09.07.2020 Lebensmittelhandel: Stabiles Wachstum

EHI legt Zahlenkompendium handelsdaten aktuell 2020 vor // Die Lebensmittelgeschäfte in Deutschland haben das vergangene Jahr mit einem stabilen Umsatzplus abgeschlossen. Das zeigen die jüngsten

14.05.2020 Helden des Handels

Corona: Verbraucherbefragung zur Wahrnehmung des LEH und Handels insgesamt // Immerhin dies hat die Ausnahmesituation der letzten Wochen bewirkt: Die Wertschätzung für die Mitarbeitenden im

23.04.2020 Verwerfungen zwischen den Einkaufslagen

800-qm-Verkaufsflächenregelung im Handel in NRW // Das EHI hat in einer Stichprobe in drei Städten in NRW die Quote der geöffneten Ladengeschäfte in den zentralen Einkaufslagen der Innenstädte

01.10.2019 Stationäre Geschäfte prägen deutschen Handel

EHI-Studie: Top 1000 stationäre Einzelhändler // Die Top 1.000 stationären Vertriebslinien erwirtschafteten in 2018 einen Netto-Umsatz in Höhe von 311 Mrd. Euro, das sind fast 60 Prozent des

01.08.2019 Möbel per Mausklick

EHI erhebt aktuelle Daten zum Möbelhandel in Deutschland / Deutsche Verbraucher investieren gerne in die individuelle Einrichtung ihrer vier Wände. So hat statistisch betrachtet im letzten Jahr

04.07.2019 Lebensmittelhandel punktet mit Qualität und Online-Services

EHI legt Zahlenkompendium handelsdaten aktuell 2019 vor / Die deutschen Kunden lieben ihre Supermärkte. Mit stabilen Wachstumszahlen sind sie inzwischen zum Vorbild auch für Discount-Strategien

09.08.2018 Keine Hacker im Supermarkt

Branchen-Standard B3S für Cybersicherheit im Lebensmittelhandel freigegeben Die Zahl der Cyber-Attacken nimmt ständig zu. Dabei werden die Angriffe immer vielfältiger und raffinierter und können

01.08.2018 Vom Web ins Wohnzimmer

EHI erhebt aktuelle Daten zum Möbelhandel in Deutschland / Der deutsche Möbelhandel befindet sich weiter auf Wachstumskurs. Insgesamt konnte die Möbelbranche  2017 ein Umsatzplus von 0,9

07.06.2018 Lebensmittelhandel: stabiler Wandel

EHI legt Zahlenkompendium handelsdaten aktuell 2018 vor / Die Anzahl der Supermärkte im deutschen Lebensmitteleinzelhandel hat sich 2017 kaum verändert. Dennoch ist der Markt von einer hohen

15.03.2018 Spielzeugriese Toys-R-us schwächelt

In manchen Branchen des traditionellen Einzelhandels hinterlässt der Onlinehandel tiefe Spuren. So liegt der Onlineanteil mit Spielwaren bei deutlich mehr als einem Drittel des

29.01.2018 Möbel für Millionen

EHI: Daten zu Ikea Deutschland / Am vergangenen Samstag ist der Ikea-Gründer Ingvar Kamprad im Alter von 91 Jahren verstorben. 1943 gründete der damals 17-jährige das heute weltweit bekannte

25.01.2018 Süßware im Regal – umsatz- und ertragsstark

EHI erhebt aktuelle Daten zu Süßwaren-Sortimenten / Süßware ist ein zentraler Erfolgsbaustein im Sortiment des Lebensmitteleinzelhandels. Alleine durch Süßwaren, die im Regal platziert sind,

11.12.2017 Der Handel bittet zu Tisch

EHI-Whitepaper: Handelsgastronomie in Deutschland / Handel und Gastronomie waren einst sauber voneinander getrennt. Auf der einen Seite hat der Handel Lebensmittel für die Zubereitung zu Hause

23.11.2017 Lust statt Frust

EHI und T-Systems identifizieren Faktoren für positive Einkaufserlebnisse / Freundliche und kompetente Beratung ist die Königsdisziplin stationärer Geschäfte, um in Zeiten eines wachsenden

25.10.2017 Omni-Shopper: preisbewusst und konvenient

EHI und Stein Promotions untersuchen die kanalübergreifende Customer-Journey in LEH, Consumer Electronics und Apotheken. Mehr Gemeinsamkeiten als erwartet. / Köln, 25.10.2017   Die Erwartungen