Ute Holtmann

Leiterin Public RelationsTel:+49 221 57993-42
E-Mail:holtmann@ehi.org Kontaktformular
28.11.2019

Intelligente Kooperation, monetäre Anreize und selbstlernende Anlagen

Awards EHI-Award Energiemanagement #EHI-Energiemanagement Awards #Energieoptimierung #Preisträger

EHI verleiht Energiemanagement Awards (EMA) 2019 //

Für den Handel ist der ressourcenschonende Einsatz von Energie inzwischen ein durchaus wettbewerbsentscheidender Aspekt. Dabei lohnen sich vor allem an den Verkaufsstellen Konzepte zur Energie-Einsparung. Folgende Handelsunternehmen haben sich mit ihren Ideen besonders hervorgetan und erhielten gestern dafür den EHI-Energiemanagement Award 2019 (EMA), der im Rahmen des EHI-Kongresses Energiemanagement im Einzelhandel 2019 vergeben wurde.

Preisträger des EHI Energiemanagement Award 2019

Preisträger des EHI Energiemanagement Award 2019

Effizient mit monetären Anreizen

Edeka Südwest, die bereits 2013 mit dem EHI Energiemanagement Award ausgezeichnet wurden, haben seitdem eine beachtliche Entwicklung vollbracht, die weit über das ursprüngliche Energiemanagement-Konzept hinausgeht. Um den besonderen Herausforderungen bei der energetischen Sanierung von Bestandsmärkten gerecht zu werden, wurde 2016 Förderprogramm für energetische Sanierung (FESA) für selbständige Einzelhändler der Edeka Südwest initiiert. Das FESA-Programm steht auf einem breiten Fundament unterschiedlicher Energieeffizienzmaßnahmen und bietet einen monetären Ansatz, um seine Kaufleute bei der Umsetzung wirksamer Energieeffizienzprojekte mitzunehmen und energetische Sanierungen im Bestand voranzutreiben. Das ist bislang einzigartig in dem genossenschaftlichen Modell der Edeka. Dieses interne Anreizsystem und die erzielten Erfolge zeigen, dass es kluge Wege gibt, selbständige Einzelhändler in einer genossenschaftlichen Struktur zu nachhaltigem bzw. energieeffizientem Handeln zu motivieren und diese somit in ein zentrales, nachhaltiges Gesamtkonzept einzubinden.

Effiziente Nutzung der Ladeinfrastruktur

Lidl und Kaufland werden für ein unternehmensübergreifendes Organisationskonzept im Bereich nachhaltige Mobilität im urbanen Raum ausgezeichnet. Das flexible Car-Sharing-Konzept zeichnet sich insbesondere dadurch aus, dass durch die Supermarktparkplätze mit Ladestationen ein urbanes Ladenetz bereitgestellt wird. Der Mobilitätspartner UMI kann die Fahrzeuge in den Zeiten, in denen sie nicht genutzt werden – vor allem nachts – zu den Ladestationen befördern. Dies führt zu einer besonders effizienten Auslastung der Ladeinfrastruktur. Das Projekt ist ein innovativer Multi-Use-Case für den wirtschaftlichen Betrieb von Ladesäulen, mit dem sich eine weitere Verbreitung der E-Ladeinfrastruktur vorantreiben lässt. Die Umsetzung des Konzeptes erfolgt gemeinsam mit dem Partner UMI (VW).

Intelligente Steuerung des Stromnetzes

Zwischen 2008 und 2018 ist es Coop Schweiz bereits gelungen, den CO2-Ausstoss um 27,5 Prozent zu verringern. Das Ziel ist, bis 2023 den absoluten jährlichen Ausstoß um insgesamt 50 Prozent (im Vergleich zu 2008) zu reduzieren. Nun wird die Coop Schweiz für ein Konzept ausgezeichnet, dessen Kern eine intelligente Verbindung eines Eisspeichers mit einer PV-Anlage ist. Durch Einspeisung des überschüssigen PV-Stroms in den Eisspeicher gelingt ein Beitrag zur Sicherung der Netzstabilität innerhalb eines Areals. Im ersten Betriebsjahr konnte mit dem Eisspeicher die Eigenverbrauchsquote für den PV-Strom um 30 Prozent gesteigert werden. Die Investitionskosten für einen Eisspeicher sind nach ersten Schätzungen etwa gleich hoch wie für eine Batterie. Durch seine Langlebigkeit ist der Eisspeicher der Batterie aber deutlich überlegen. Das Konzept ist ein zukunftsweisendes Beispiel für eine intelligente Steuerung zur Stabilisierung des Stromnetzes.  Konzeptpartner ist die Frigo-Consulting AG. Zudem wird das Projekt durch das Schweizer Bundesamt für Energie unterstützt.

Selbstlernende Anlagensteuerung
Breuninger
erhält den EHI Energiemanagement Award für eine kluge und innovative Lösung, die es ermöglicht, in Bestandsgebäuden mit geringem Installationsaufwand durch eine intelligente und selbstlernende Anlagensteuerung Energie in einem beachtlichen Ausmaß einzusparen und gleichzeitig in allen Etagen ein stabiles Raumklima zu halten. Die Umsetzung dieser geringinvestiven aber technologisch anspruchsvollen und sehr wirkungsvollen Maßnahme in einem mehrstöckigen Department Store hat Pilotcharakter. Technologiepartner der intelligenten Steuerungslösung ist die Firma Recogizer.

Jury und Team des EMA 2019

Jury und Team des EMA 2019

Fotos zum Download


Kontakt

Benjamin Chini, Projektleiter Energiemanagement, Tel: +49 (0)2 21/5 79 93 -700, chini@ehi.org
Ute Holtmann, Leiterin Public Relations, Tel.: +49 (0)2 21/5 79 93-42, holtmann@ehi.org

Herausgeber:
EHI Retail Institute e. V., Spichernstraße 55, 50672 Köln, www.ehi.org, 0221-57993-0

Über das EHI:
Das EHI Retail Institute ist ein Forschungs- und Beratungsinstitut für den Handel und seine Partner mit rund 80 Mitarbeitern. Sein internationales Netzwerk umfasst rund 800 Mitgliedsunternehmen aus Handel, Konsum- und Investitionsgüterindustrie sowie Dienstleister. Das EHI erhebt wichtige Kennzahlen für den stationären und den Onlinehandel, ermittelt Trends und erarbeitet Lösungen. Das Unternehmen wurde 1951 gegründet. Präsident ist Kurt Jox, Geschäftsführer ist Michael Gerling. Die GS1 Germany ist eine Tochtergesellschaft des EHI und des Markenverbandes und koordiniert die Vergabe der Global Trading Item Number (GTIN, ehem. EAN) in Deutschland. In Kooperation mit dem EHI veranstaltet die Messe Düsseldorf die EuroShop, die weltweit führende Investitionsgütermesse für den Handel, die EuroCIS, wo neueste Produkte, Lösungen und Trends der IT- und Sicherheitstechnik vorgestellt werden sowie die C-star für den asiatischen Handel in Shanghai.

 

 


Ähnliche Meldungen

27.11.2019 Handel investiert weiter in Energieeffizienz

EHI-Studie untersucht Energiemanagement im Einzelhandel // Die Handelsketten aus der Region D-A-CH laufen energieeffizienter, denn Anlagen sind stromsparend und in den Gebäuden erhöht sich die

06.06.2019 E-Mobilität: Der geladene Kunde

EHI veröffentlicht Whitepaper zu E-Mobilität im Handel 2019 // Geladene Kunden sind für Händler normalerweise kein wünschenswertes Ergebnis einer beendeten Shopping-Tour. Das ändert sich

31.01.2019 Solarzellen auf dem Supermarkt

EHI-Studie analysiert Maßnahmen zur Energieoptimierung im Handel / Im deutschen Handel spielt die Energiewende eine zunehmend wichtige Rolle. Viele Handelsunternehmen haben es sich zum Ziel

28.11.2018 Vorbildliche Händler auf dem Treppchen

EHI verleiht Energiemanagement Awards (EMA) 2018 / Auch für Händler ist der ressourcenschonende Einsatz von Energie mittlerweile durchlaufend Thema. Dabei lohnen sich vor allem an den

27.11.2018 Bewegung im Handel

EHI gründet Initiative E-Mobilität / E-Mobilität führt in Deutschland zur Zeit noch eher ein Schattendasein, dabei sind die Auswirkungen für den Handel sehr umfassend und die Notwendigkeit

27.11.2018 Steigende Kosten, konstanter Verbrauch

EHI-Studie analysiert Maßnahmen zur Energieoptimierung im Handel / Trotz verbrauchssteigernder Faktoren, die vor allem in neuen Ladenkonzepten begründet liegen, konnte der Nonfood-Handel seinen

17.01.2018 Energie für die Zukunft

EHI-Studie analysiert Maßnahmen zur Energieoptimierung im Handel / Für viele Händler gewinnt das Speichern überschüssiger Energie immer stärker an Bedeutung. Zumindest in Zukunft könnte das

30.11.2017 Preiswürdig: Neue Konzepte für Energieeffizienz

EHI verleiht Energiemanagement Awards (EMA) 2017 / Im Rahmen des EHI-Kongresses Energiemanagement im Einzelhandel wurden gestern Abend die EHI-Energiemanagement Awards 2017 (EMA) vergeben.

29.11.2017 Handel investiert in Energieeffizienz

EHI-Studie analysiert Maßnahmen zur Energieoptimierung im Handel / Die Investitionen der Händler in Energieeffizienzmaßnahmen sind weiterhin auf einem hohen Level, so die aktuelle EHI-Studie

16.02.2017 Veränderung als Konzept

Top-Trends im Ladenbau / Kunden lieben Abwechslung. Deshalb sind auffällige Charakteristika im internationalen Ladenbau der Mix aus unterschiedlichen Stilen, ein ausgefallenes Visual

10.01.2017 Mit Kälte heizen

EHI-Studie analysiert Maßnahmen zur Energieoptimierung im Handel / Der Energieverbrauch im Einzelhandel entfällt zu einem überwiegenden Teil auf elektrischen Strom. Das zeigt die aktuelle

16.11.2016 Energiemanagement: Vorbildliche Händler ausgezeichnet

EHI verleiht EMA 2016 / Im Rahmen des EHI-Kongresses Energiemanagement im Einzelhandel wurden gestern Abend die EHI-Energiemanagement Awards 2016 (EMA) vergeben. Ausgezeichnet wurden damit

15.11.2016 Der Handel investiert in Energieeffizienz

EHI-Studie analysiert Maßnahmen zur Energieoptimierung im Handel / Die Investitionen der Händler in Energieeffizienzmaßnahmen sind in den vergangenen Jahren stark angestiegen, das geht aus der

01.02.2016 LED – Licht im Angebotsdschungel

EHI-Checkliste zum „Einsatz von LED im Handel 2016“ / Die LED ist da. Für Händler, Anbieter und Dienstleister, die sich professionell mit Lichtplanung beschäftigen, ist sie inzwischen

28.01.2016 Energieaudit oder Energiemanagementsystem

EHI-Studie analysiert handelsrelevante energiepolitische Instrumente Bei der Einführung von Energiemanagementsystemen zeigt sich der Einzelhandel noch zurückhaltend. Infolge der kürzlich