Ute Holtmann

Leiterin Public RelationsTel:+49 221 57993-42
E-Mail:holtmann@ehi.org Kontaktformular
28.10.2014

Master of Retailing: Handelsexperten gesucht!

Alle Themen Public Relations #EHI-Stiftung #Stipendien #Universität

Zeppelin Universität

Zeppelin Universtität in Friedrichshafen

EHI-Stiftung vergibt weitere Stipendien

Im Handel sind die Auswirkungen gesellschaftlicher Veränderungen und technologischer Entwicklungen deutlich zu sehen. Kundenwünsche werden anspruchsvoller, Technologien ausgefeilter und Prozesse globaler und komplexer. Um auf dem neuesten Stand der Entwicklungen zu bleiben, ist für Handelsunternehmen die fundierte wissenschaftliche Weiterbildung ihrer Führungskräfte unerlässlich. Genauso wichtig ist es für die Forschung, die Bedürfnisse des Handels zu kennen. Diesen Austausch zwischen Theorie und Praxis zu fördern, ist Ziel der EHI-Stiftung. Daher hat sie die Entwicklung des Studiengangs zum Executive Master of Retailing, kurz eMA R, initiiert und in Zusammenarbeit mit renommierten Professoren unterschiedlicher Universitäten die Lehrinhalte entwickelt. Durchführender Kooperationspartner ist die Zeppelin Universität in Friedrichshafen.
Die EHI-Stiftung vergibt ein Vollstipendium im Wert von 24.900 Euro und zwei Teilstipendien (je 50%) an geeignete Studienbewerber und -bewerberinnen für den berufsbegleitenden Master-Studiengang „Executive Master of Arts of Retailing (eMA R)“. Studienbeginn ist im Mai 2015. „Dieses Master-Studium mit seiner dezidierten Handelsausrichtung und der Kombination aus Praxis und Theorie ist einzigartig im deutschsprachigen Raum“, kommentiert Marlene Lohmann, Vorstand der EHI-Stiftung.
Neben grundlegenden und spezialisierten Kenntnissen der Betriebswirtschaftslehre und des Handelsmanagements vermittelt der eMA R ein interdisziplinäres Curriculum unter anderem aus den Themenfeldern Einkaufspolitik, Innovations- und Technologiemanagement, Online- und Multichannel-Handel, Handelsinformationssysteme sowie aus dem Marketing, der Käuferverhaltensforschung und der Standortpolitik. Der Studiengang enthält ein Auslandsmodul und alle Teilnehmer müssen ein unternehmensnahes, reales Praxis-Projekt einbringen. Der Masterabschluss eröffnet die Möglichkeit zur Promotion.
Bewerben können sich Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus EHI-Mitgliedsunternehmen, die über einen ersten Hoch- oder Fachhochschulabschluss verfügen und mindestens ein Jahr zusammenhängende Berufserfahrung nachweisen können sowie gute Englischkenntnisse besitzen. Die Bewerber sollten zum Zeitpunkt der Immatrikulation im Mai 2015 eine handelsnahe Berufstätigkeit nachweisen können und müssen anschließend das Auswahlverfahren der Kommission EHI/ZU erfolgreich durchlaufen.

Interessenten können sich bis spätestens 31.01.2015 formlos per Post oder E-Mail bewerben bei: EHI-Stiftung/EHI Retail Institute, Marlene Lohmann, „EHI Stipendium eMA R“, Spichernstraße 55, 50672 Köln, Tel: 0221/ 57993-72, lohmann@ehi.org

 


Kontakt
Ute Holtmann, EHI-Stiftung, Leiterin Public Relations, Tel.: 02 21/5 79 93-42, holtmann@ehi.org
Marlene Lohmann, EHI-Stiftung, Mitglied im Vorstand, Tel.: 02 21/5 79 93-72, lohmann@ehi.org

Herausgeber
EHI-Stiftung, Spichernstraße 55, 50672 Köln, www.ehi-stiftung.org
Tel: +49 (0)2 21/5 79 93-0, Fax: -45

Über die EHI-Stiftung
Die EHI-Stiftung fördert den Austausch zwischen der Wissenschaft und dem Handel, motiviert Hochschulen, über Handelsthemen zu forschen und trägt dazu dabei, den Handel als attraktiven Arbeitgeber bekannter zu machen. Sie wurde 2013 vom EHI Retail Institute e.V. gegründet. Vorstandsmitglieder der EHI-Stiftung sind Prof. Dr. Götz Werner, Graciela Bruch, Michael Gerling und Marlene Lohmann. Wichtigstes Projekt der Stiftung ist der Wissenschaftspreis, der jährlich gemeinsam mit GS1 Germany und der Akademischen Partnerschaft vergeben wird. Für den berufsbegleitenden Studiengang Executive Master of Retailing (eMA R) vergibt die Stiftung jährlich ein Stipendium an Studienbewerber aus EHI-Mitgliedsunternehmen.


Ähnliche Meldungen

11.09.2019 Mehr Mut

EHI-PR-Studie: Haltung – Trau dich! // Haltung in der Unternehmenskommunikation ist en vogue. Die Grenzen zwischen Eigennutz und Überzeugung sind undeutlich. Mal werden die Unternehmen für ihren

07.02.2019 Presse@ … unerwünscht

EHI-Studie: PR und Presse – Vom Geben und Nehmen Am liebsten so unkompliziert und schnell wie möglich – so wünschen sich Journalisten die Zusammenarbeit mit Pressestellen des Handels. Langes

26.09.2018 Facebook, Fake-News und Verantwortung

EHI-Studie: PR im Handel 2018 – It’s digital, stupid! Facebook wirbt in seiner aktuellen Imagekampagne um Vertrauen. Denn nach diversen Skandalen schien dies deutlich erschüttert. In unserer

12.06.2018 Facebook-Skandale und Gerichtsbeschlüsse

EHI-PR-Expertengremium rät zu Gelassenheit / Der Facebook-Datenskandal um Cambridge Analytica Anfang des Jahres hat deutsche Nutzer verschreckt. Nach einer Umfrage wollte ein Drittel weniger

12.12.2017 Gesellschaftliches Engagement: (K)ein Thema für die Öffentlichkeit

EHI-Handelsbefragung: Spenden statt Schenken / Kleine Geschenke erhalten die Freundschaft. Unternehmen bedanken sich deshalb zur Weihnachtszeit gerne mit kleineren oder größeren Aufmerksamkeiten

30.08.2017 PR und Marketing auf Kuschelkurs

EHI-Whitepaper zu Kommunikation 2017 / Die Kommunikationsdisziplinen PR und Marketing müssen zukünftig sehr eng vernetzt arbeiten, da sind sich PR-Verantwortliche und Geschäftsführer aus der

22.11.2016 Die Kleinen zeigen’s den Großen

EHI-Marketingmonitor 2016: Treiber der digitalen Transformation / Händler konzentrieren sich zunehmend auf die Umsetzung digitaler Marketingmaßnahmen. Das geht aus der Ergänzungsstudie zum

19.09.2016 Digitalisierung ist Chefsache

EHI-Whitepaper: Digitale Transformation in der Unternehmenskommunikation / In einer digitalen Welt muss die Unternehmenskommunikation ihre Strategien anpassen. Statt starre Kommunikationsabläufe

09.05.2016 Auf Augenhöhe – interne soziale Medien verändern Kommunikationsstrukturen

EHI-Studie: PR im Handel 2016 Die Digitalisierung erfordert eine Anpassung der Öffentlichkeitsarbeit. Neue Meinungsmacher mischen die Medienlandschaft auf und die Rezeption von Information folgt

08.12.2015 Flüchtlingsengagement: (K)ein Thema für die Öffentlichkeit

EHI-Umfrage: Kommunikation von Flüchtlingsengagement der Handelsbranche Sobald man etwas Gutes tut, weht von irgendwoher der Shitstorm. Das mussten viele Prominente und Politiker bereits leidvoll

13.08.2015 Digitalisierung in der PR: Viele Wege – ein Ziel

EHI-Studie: PR im Handel 2015 Printmedien behaupten sich auch in der digitalisierten Welt als wichtigster Kommunikationskanal für die Öffentlichkeitsarbeit im Handel. Der Trend zur

28.04.2015 Mehr Geld für PR – mehr PR für Marken

PR-Verantwortliche des Handels stehen vor der Aufgabe, den immer komplexeren Ansprüchen der Öffentlichkeit gerecht zu werden. Denn Kunden sind zunehmend kritisch, dazu immer schneller informiert

03.03.2015 Handelsprominenz beim EHI engagiert

Zum dritten Mal wurde Prof. Götz W. Werner, Gründer von dm-drogerie markt, am 25. Februar 2015 durch die Mitgliederversammlung des EHI für eine weitere Amtszeit von drei Jahren einstimmig zum

26.02.2015 Wie Kunden ticken!

Zur Verleihung des Wissenschaftspreises 2015 kamen am gestrigen Abend auf Einladung von EHI Stiftung und GS1 Germany rund 300 geladene Spitzenkräfte der Handelsbranche nach Düsseldorf. „Der