Ulrike Witt

Projektleiterin Forschungsbereich PersonalTel:+49 221 57993-994
E-Mail:witt@ehi.org Kontaktformular
23.05.2017

R4R – Robotics for Retail-Initiative des EHI

Alle Themen Informationstechnologie Logistik Robotics Verpackung #Automation #R4R

Bildnachweis: Fotolia/Vlad Kochelaevskiy und Ideeah Studio

Bildnachweis: Fotolia/Vlad Kochelaevskiy und Ideeah Studio

Robotics for Retail (R4R) – eine Initiative vom EHI in Kooperation mit 15 Partnern – will die Entwicklung und Einführung von Automatisierungs- und Robotiklösungen im Handel vordenken und mitgestalten.

Mit der R4R-Initiative greift das EHI das Thema Automatisierung und Robotics in der Handelslogistik und am POS auf, da immer mehr Händler über die Einführung dieser technologischen und prozessualen Innovationen nachdenken. Ziel ist es, dem deutschsprachigen Handel eine zentrale Know-How- und Kontaktplattform zu diesen Themen anzubieten.

15 Partner und Dienstleister des Handels aus den Bereichen Automation und Robotik, Logistik, IT, Beratung und Verkaufsförderung engagieren sich in der Initiative gemeinsam mit dem EHI: Linde, Vanderlande, POS Tuning, DHL, Swisslog, Metralabs/Youse, GS1 Germany, ID Logistics, Salt Solutions, Sick, Miebach Consulting, Data Connect, SSI Schäfer und Interroll.

Eine zentrale Aufgabe der Initiative ist der Wissenstransfer: Anbieter bzw. Entwickler sollen mit den Anwendern von Automatisierungs- und Robotiklösungen zusammengebracht und neue Anwendungsmöglichkeiten sollen ausgelotet werden. Dazu analysiert zunächst eine Händlerbefragung den aktuellen und zukünftigen Bedarf. Die Initiative wird sich auch den Themen Künstliche Intelligenz und Autonomie widmen, um ein ganzheitliches Bild aller neuen und erfolgversprechenden Anwendungen zu zeigen.

Eine ausführliche Beschreibung der Initiative finden Sie in unserer Zeitschrift rt retail technology. Regelmäßig aktualisierte Informationen sind auf der zentralen Website (www.robotics4retail.de) zu finden. Die ersten Ergebnisse der R4R-Initiative werden am 26./27. September auf der Robotics4Retail-Konferenz in Köln vorgestellt.


Ähnliche Meldungen

26.02.2020 Verpackung verwerten

Interview mit Daiga-Patricia Kang, Strategische Partnerschaften und Kooperationen, dm-drogerie markt // dm-drogerie markt hat das ForumRezyklat (FR) gegründet, um sich gemeinsam mit Partnern

23.01.2020 Forecast 2020: Kampf gegen Verpackungsmüll

Nachhaltigkeit ist aktuell in der Gesellschaft stark in der Diskussion, auch in Bezug auf Verpackungen. Was lassen sich die Unternehmen aus Handel sowie Konsumgüter- und Verpackungsindustrie

29.03.2019 Verkauf ohne Verpackung

Unverpackt hat sich zu einem regelrechten Trend entwickelt. Immer mehr Geschäfte bieten Kunden den Service an selbst mitgebrachte Behälter zu befüllen. Aber der Unverpackt-Trend polarisiert

15.11.2017 Pünktliche Päckchen

Weihnachten ist das Fest der Freude - und der Geschenke! Für den Handel bringt diese umsatzstarke Zeit aber auch einige Herausforderungen mit sich. Denn besonders junge Kunden zählen zu den

12.03.2015 Neues Poster: Verpackungsanforderungen 2015

Das EHI-Poster „Verpackungsanforderungen in der automatisierten Handelslogistik 2015“ zeigt übersichtlich die wesentlichen Anforderungen an die Einwegtransportverpackung und an das Paletten-

12.03.2015 Mehr als 300 Teilnehmer auf der Log 2015

Bereits zum 21. Mal präsentiert sich die Log 2015 im Congress-Centrum-Ost der Kölner Messe und wird erneut an die 350 Teilnehmer verzeichnen. Die Log ist der bedeutendste Handelslogistik Kongress

01.03.2015 Neue Trendstudie Handelslogistik 2015 erscheint Ende März

Bereits zum sechsten Mal führen EHI Retail Institute und Fraunhofer IML gemeinsam mit Hilfe einer Online-Befragung eine umfassende Studie zu den Trends in der Handelslogistik durch. Wie schon in den

19.01.2015 Soviel wie nötig, so wenig wie möglich

Retouren, Verpackung, Logistikorganisation – EHI-Studie zum Versand- und Retourenmanagement Vom Sofa aus rund um die Uhr shoppen – immer mehr Kunden finden Gefallen daran und stellen die