Sven Althaus

Public RelationsTel:+49 221 57993-870
E-Mail:althaus@ehi.org Kontaktformular
22.02.2018

Von der Forschung in die Praxis

Awards Marketing #EHI-Stiftung #Marketing

Foto: Wissenschaftspreis

Foto: Wissenschaftspreis

Interview mit Graciela Bruch, Vorstand EHI-Stiftung

Forschung und Innovation stärken die Wettbewerbsfähigkeit der Handelsunternehmen. Um den Austausch zwischen der Wissenschaft und dem Handel zu unterstützen, hat das EHI im Jahr 2013 eine Stiftung gegründet. Graciela Bruch bekleidet neben dem Vorstand der Globus-Stiftung auch den Posten der stellvertretenden Vorsitzenden der EHI-Stiftung.

Was ist Sinn und Zweck der EHI-Stiftung, Frau Bruch?

Zweck der Stiftung ist es, die Forschung zu Handelsthemen zu fördern, wissenschaftliche Erkenntnisse für den Handel zugänglich zu machen und deutlich werden zu lassen, dass der Handel vielfältige, attraktive Gestaltungsmöglichkeiten für engagierte junge Leute bietet.

Wie viele Branchen klagt der Handel seit Längerem über einen Mangel an qualifiziertem akademischen Nachwuchs, er befindet sich im War for Talents. Deshalb ist es eine wichtige strategische Aufgabe des Handels, eine solide Führungskräftebasis sicherzustellen. Die Stiftung fördert eine frühzeitige Vernetzung von jungen, hochqualifizierten Talenten mit dem Handel, indem sie z.B. Hochschulen und ihre Studierenden motiviert, über Handelsthemen zu forschen.

Was sind konkrete Maßnahmen?

Die Stiftung veranstaltet in Kooperation mit der GS1 Germany den Wissenschaftspreis, der die besten wissenschaftlichen Abschlussarbeiten und Forschungsprojekte zum Handel auszeichnet. Die Arbeiten müssen eine hohe Relevanz für die Handelsbranche und einen starken Praxisbezug aufweisen. Insgesamt sind die Preise in den Kategorien Bachelor, Master und Dissertation sowie die Kooperation mit 38.000 Euro dotiert. An der Verleihung nehmen jährlich rund 350 Führungskräfte aus der Handelsbranche teil. Das ist natürlich eine grandiose Dialogplattform. Das Handelswissen der Hochschulen wird aber auch über Internetplattformen und regelmäßige Newsletter in den Handel gebracht und andersherum werden bewährte Methoden aus der Praxis in die Lehre integriert. Durch all diese Aktivitäten möchten wir junge Akademiker anregen, im Handel tätig zu werden.

Was hat Sie motiviert, in der Stiftung aktiv zu werden?

Die Arbeit der Stiftung ist hoch motivierend. Ich bin ja durch meine Tätigkeit bei Globus eng mit dem Handel verbunden und finde es sehr schön, wenn ich dazu beitragen kann, den Austausch zwischen Wissenschaft und Wirtschaft zu fördern. Außerdem ist es erkenntnisreich, die vielen Ergebnisse und Problemlösungen der akademischen Arbeiten ganz direkt mitzubekommen. Ich erinnere mich an das Thema in einer Dissertation, in der die richtigen Begrifflichkeiten bei der Suchmaschinen-Werbung zu einer ganz konkreten Umsatzsteigerung geführt hat. Solche Beispiele sind sehr hilfreich für die Handelsbranche.


Ähnliche Meldungen

31.10.2018 E-Mail für Dich

Auch wenn die neue DSGVO es Unternehmen mitunter schwer macht, ihre Kunden zu adressieren, E-Mail-Marketing ist nach wie vor ein beliebtes Kommunikationstool. Fast alle Onlinehändler schreiben Mails

05.10.2018 Die perfekte Welle

Mit dem neuen Surfbrett direkt auf die erste Welle. Beim Sporthändler L&T in Osnabrück kein Problem – hier bietet eine Indoor-Surfanlage sportliche Action für die Shopping-Pausen. Was das

05.10.2018 Findige Fotohändler

Für viele mittelständische Fotofachhändler ist es schwierig, sich im Wettbewerb mit Internet-Konzernen und Großfilialisten zu behaupten. Um sich gegen die Konkurrenz durchzusetzen, spielen

19.09.2018 Kundenorientierte Kommunikation

Interview mit Jeroen de Groot, Metro AG, über den chinesischen Markt / Im Interview erklärt Jeroen de Groot, Senior Executive Advisor der Metro AG (ehem. Geschäftsführer von Metro Jinjiang Cash

06.09.2018 Laden für lau

Aldi Süd erweitert seine kostenlosen Ladestationen / Einer der größten deutschen Lebensmittelhändler baut seinen Service für E-Mobilität weiter aus. Bald können Kunden an ca. 80

23.08.2018 Tägliche Überzeugungsarbeit

Über 1.000 Händler von den Vorzügen der digitalen Kommunikation zu überzeugen, ist keine leichte Aufgabe. Die Bandbreite der genutzten Tools reicht von Augmented Reality bis zum Fax. Michael

16.08.2018 "It is so amazing"

Chinesische Touristen lieben deutsche Städte und sind begeistert von den vielfältigen Einkaufsmöglichkeiten. Nur konsequent, dass besonders Händler im Luxussegment inzwischen die komfortablen

16.08.2018 Durch und durch digital

Interview mit Jan Störr, Geschäftsführer, MediaMarktSaturn Marketing GmbH und Markus Schwitzke, Geschäftsführer, Schwitzke Graphics GmbH / In Ihren Pilotstores steht das Kundenerlebnis und der

09.08.2018 Wenn Alexa & Co. einkaufen ...

Voice Commerce: „Bestellen per Stimme noch mühselig“ In einem Interview für die Taspo (und in in seinem Vortrag auf der kommenden Spoga+Gafa Anfang September) erklärt unser IT-Experte

02.08.2018 Die Schönste im ganzen Land ...

Zalandos neues Beauty-Sortiment soll nun auch Offline-Kunden*innen schöner machen und dem Händler eine neue Einnahmequelle bescheren. In der Beauty Station gibt es alle Produkte, die es auch

02.08.2018 Eintagsfliege oder Erfolgsrezept

Der Handel ist längst nicht mehr Zaungast der digitalen Transformation, vielmehr ist er mit erfolgreichen Marketingideen aktiver Gestalter und Treiber digitaler Prozesse. Denn die Grenzen zwischen

18.07.2018 Big Data - das neue Gold

Im Interview verrät Dr. Sabrina Zeplin, Direktorin Business Intelligence bei der Otto Group, wie Unternehmen aus Big Data Smart Data machen und warum die DSGVO gar nicht so schlimm ist

12.07.2018 Eat to the beat

Sie sind groß, hip und schießen in London wie Pilze aus dem Boden: Food-Markets bieten dem trendbewussten Publikum regionale oder internationale Gerichte und Lifestyle, z. B. in Form von

12.07.2018 Internet der Displays

Wenn Preisschilder mit Handys sprechen … Michael Unmüßig, CMO der SES-imagotag, erklärt im Interview, wie digitale Technologien den Handel revolutionieren und warum der deutsche Handel sich

05.07.2018 Zu Gast im Food-Blog

Mit dem Ziel, die Marke besonders bei den jungen Menschen zu etablieren, hat Maggi sein neues Kochstudio in Frankfurt als „begehbaren Food-Blog“ konzipiert. Geschickt werden dabei das