Ulrike Witt

Projektleiterin Forschungsbereich PersonalTel:+49 221 57993-994
E-Mail:witt@ehi.org Kontaktformular
02.02.2017

Wissen hilft

Informationstechnologie #Instore Analytics #RFID

Ralf Schienke, Leitung Vertrieb Handel Deutschland, Fujitsu

Ralf Schienke, Leitung Vertrieb Handel Deutschland, Fujitsu

Interview mit Ralf Schienke, Leitung Vertrieb Handel Deutschland, Fujitsu /

Was ist Instore Analytics eigentlich?

Mit Instore Analytics wird das Kundenverhalten in stationären Geschäften gemessen und ausgewertet. Es wird zum Beispiel erfasst, zu welchen Zeiten sich die meisten Kunden im Laden aufhalten, welche Wege sie dort nehmen und wie lange sie an bestimmten Orten verweilen. Um diese Daten zu erzeugen und zu  übertragen, werden unterschiedliche Technologien wie Wifi, Bluetooth, Kameras, RFID oder andere Sensoren genutzt.

Welchen Mehrwert bringt Instore Analytics?

Über die Zeit und Menge der erfassten Daten kristallisieren sich Verhaltensmuster der Kunden heraus, die analysiert und bewertet werden können. Diese praxisnahen Erkenntnisse helfen u.a. bei der optimalen Gestaltung von Verkaufsräumen, Promotions oder der Personaleinsatzplanung.

So ist es beispielsweise bei beratungsintensiven Produkten hilfreich zu wissen, zu welcher Zeit sich besonders viele Kunden im Laden aufhalten – um dann rechtzeitig für den Einsatz von ausreichend Personal zu sorgen. Auch Warteschlangen an der Kasse können vermieden werden, wenn passend zur Kundenfrequenz mal mehr und mal weniger Kassen besetzt sind. Oder es stellt sich heraus, dass ein bestimmter Bereich des Stores überdurchschnittlich häufig frequentiert wird. Diese Erkenntnis kann dann unterschiedlich genutzt werden. Es würde sich z.B. lohnen, dort Promotionen zu platzieren oder man schaut, was diesen Bereich so attraktiv macht und überträgt das auf andere Bereiche.

Außerdem lassen sich mit Instore Analytics innerhalb kurzer Zeit die Auswirkungen von Veränderungen im Laden auf den Umsatz messen, die Performance unterschiedlicher Filialen vergleichen oder Verbesserungspotentiale im Service identifizieren. Kurz gesagt hilft der Einsatz von Instore Analytics dabei, Qualität zu verbessern, Kosten zu reduzieren und letztlich Umsatz zu steigern.

Für wen ist Instore Analytics sinnvoll?

Instore Analytics ist im Grunde für jeden Händler geeignet, der sich für die Motive und Wünsche seiner Kunden interessiert und seinen Store dementsprechend optimieren möchte.

 

Ralf Schienke ist Referent des EHI-Themenworkshops „Instore Navigation & Analytics“ am 4. April in Köln.


Ähnliche Meldungen

21.10.2021 Technologie-Trends on stage

Jedes Jahr im Herbst kündigen wir an dieser Stelle mit den EHI Technologie Tagen eines der bedeutendsten Branchenevents für den Handel an. Dieses Jahr ist eine solche Ankündigung auch für uns

19.08.2021 Deichmann: Besserer Mix in Innenstädten

EHI-Interview mit Heinrich Deichmann, Vorsitzender des Verwaltungsrats, Deichmann SE, im Kontext des diesjährigen Handelskongresses in Berlin // Kurzer Rückblick: Welche Auswirkungen hatte die

23.03.2021 Retail Innovations Stream: Blick hinter die Kulissen

Möchten Sie wissen, wie es hinter die Kulissen des EHI Retail Innovation Streams aussah? Wir haben eine kurze Bilderstrecke für Sie

23.03.2021 Retail Innovations

Technologie-Innovationen für den Handel bei den EHI Innovation Days 2021 // Am dritten Tag der EHI Innovation Days zeigte sich die ganze Bandbreite der neuesten technologischen Entwicklungen im

16.02.2021 Plötzlich Lockdown

Interview mit Christoph Saalmann, Senior Sales Executive, REFLEXIS, Now part of Zebra Technologies // Wie erreicht ihr in Pandemie Zeiten eure Kunden? Welche Formate haben sich als erfolgreich

21.01.2021 Dynamik der Digitalisierung

Die Digitalisierung beschäftigt alle Bereiche des Handels und hat im Corona-Jahr weiter stark an Dynamik gewonnen. Auch 2021 wird es mit Vollgas weitergehen. Welche Technologien die Handelswelt

14.01.2021 Personal im Handel: Flexibel & agil

Wir haben unsere Expertinnen für Personal im Handel, Vanessa Tuncer und Ulrike Witt, gefragt, welche Entwicklungen sich im Bereich Handelspersonal im vergangenen Jahr hervorgetan haben und wie es in

02.11.2020 Chancen der KI für den Handel

Webinar zu den Ergebnissen des EHI-Szenarioprojekts zur Zukunft Künstlicher Intelligenz im Handel // Im Einzelhandel gehört Künstliche Intelligenz aktuell zu den wichtigsten Technologietrends.

26.10.2020 Voll digital

Interview mit Ulrich Spaan, Geschäftsleitung EHI // Welchen Einfluss hat Corona auf die Handels-IT? Spaan: Durch Corona werden IT-Projekte beschleunigt, verschoben oder verändert. Zum einen

03.09.2020 Digitale und vernetzte Geschäfte

Die Künstliche Intelligenz (KI) begegnet uns in vielen Bereichen, ohne dass wir es merken. So steuert sie auch im Handel viele Prozesse im Hintergrund. Bei den Digitalisierungsstrategien des Handels

03.06.2020 Kontaktlos quittiert

Die digitale Ausgabe von Kassenbelegen könnte dem Überquellen des Portemonnaies mit Bons und Belegen ein Ende setzen. Allerdings müssen Handelsunternehmen vor der flächendeckenden Nutzung von

19.05.2020 Roboter gegen Viren

Mitglieder der Robotics4Retail-Initiative des EHI entwickeln Desinfektionslösungen für Läden und Lager // Corona ist ein schwerwiegendes Problem im Handel und vielen weiteren Branchen. Die

06.02.2020 Wir feiern den Handel

Unsere Awards im Rahmen der EuroShop 2020 // Mit unseren Awards ehren wir jedes Jahr Handelsunternehmen für ihre innovativen Technologie- und Design-Projekte und zeichnen Nachwuchskräfte und

30.01.2020 EuroShop 2020: Zukunft erleben

Warum sollten Retailer vom 16. bis 20. Februar 2020 nach Düsseldorf reisen? Elke Moebius: Weil diese auf der EuroShop genau das finden, was sie benötigen, um im harten Konkurrenzkampf zu

16.01.2020 Forecast 2020: App first

Welche Trends werden in den kommenden Jahren das Marketing im Handel verändern? Lohmann: Das Marketing befindet sich im Umbruch – das ist hinlänglich bekannt. Was nach wie vor bleibt ist jedoch