Gemeinsam besser handeln

Fakten sind eine wichtige Grundlage für unsere Entscheidungen. Deshalb haben wir uns der Forschung verschrieben.

Mit unseren rund 80 Kolleginnen und Kollegen ergründen wir den Handel. Unser Wissen basiert auf unserer 70-jährigen Erfahrung und dem direkten Draht zum Handel. Rund 850 Mitgliedsunternehmen bilden mit uns eine starke Community. 20 Persönlichkeiten des Handels sind in unserem Verwaltungsrat. Die Themen, zu denen wir forschen, entsprechen denen des Handels. Dazu sind wir im direkten Austausch mit den Expert:innen in den Unternehmen und präsentieren die Ergebnisse unserer Studien auf unseren zahlreichen Events. Vom Handel für den Handel.

Key-Facts

80

Mitarbeitende

850

Mitglieder

2.300

Aussteller der letzten EuroShop

70

Jahre Erfahrung

43

Events im Jahr

30

Studien jährlich

Dieses Prinzip gilt auch für unser Magazin stores+shops. Wir berichten über Neueröffnungen, erfolgreiche Beispiele zu Design, Strategien oder Technologie. Fundierte Fakten gibt es auch in unseren statistischen Datenbanken. Auf handelsdaten.de werten zum Beispiel wir neben unserer eigenen Forschung rund 150.000 Drittquellen aus. Einige kleinere oder auch größere Modelle für den Handel sind bei uns entstanden. So unser Gütesiegel für Onlineshops (EHI Geprüfter Online-Shop) oder das Sperrsystem KUNO, mit dem Betrug bei Kartenzahlung verhindert werden kann. Wir blicken auf viele Meilensteine des Handels zurück.

Bereits vor rund 60 Jahren wurde die Idee zu der heute weltweit größten Messe für den Investitionsgüterbedarf des Handels geboren: Die EuroShop in Düsseldorf! Aus ihr sind bereits die Messe-Schwestern EuroCIS für Technologie und Digitalisierung und die China in-store in Shanghai, ausgerichtet auf den asiatischen Markt, entstanden. Auch dass wir an der Entwicklung der Barcodes – damals noch BAN – beteiligt waren, gehört zu unserer Geschichte und hat zur Gründung der heutigen GS1 Germany geführt. Zusammen mit dem Markenverband sind wir die Gesellschafter. Eine 100%ige Tochter ist die FoodPLUS GmbH, die über den unabhängigen Standard GLOBALG.A.P. weltweit landwirtschaftliche Erzeuger zertifiziert. Der jüngste Spross in der EHI-Familie ist die H.U.T., die mit ihrer Expertise im Hotel- und Tagungsmanagement eine ideale Ergänzung für unseren Konferenzbereich ist.

Unser Motto ist Gemeinsam besser handeln! Denn mit unserem Wissen und unserer Community gestalten wir die Zukunft des Handels.

Präsident des EHI

Das oberste Organ des EHI ist die Mitgliederversammlung, zu der sich die ordentlichen Mitglieder einmal jährlich treffen. Zu ihren Aufgaben gehört die Wahl eines oder einer Vorsitzenden, also des EHI-Präsidenten oder der Präsidentin. Die Amtszeit beträgt drei Jahre.

 Markus Tkotz

Markus Tkotz

Geschäftsführer, Markant

Verwaltungsrat

Unser Verwaltungsrat besteht aus 20 Persönlichkeiten des Handels und bildet ein maßgebliches Gremium für uns. Denn sie beurteilen unser Handeln, mit ihnen finden wir den besten Weg für den Handel.

Daniel Waltenspühl

Unternehmensleiter, Migros Verteilbetrieb Neuendorf

Dr. Sven Spork

Bereichsvorstand Corporate Affairs, REWE Group

Jens Siebenhaar

CIO, C&A

Ingo Leiner

Vorstand Logistik, Hornbach Baumarkt

Claus Leitl

Mitglied der Geschäftsführung, Netto Marken-Discount

Roman Melcher

Geschäftsführer, dm Drogerie Markt

Hans-Heinrich Katt

Sen.-Consultant, NCR/Teradata

Kurt Jox

Geschäftsführer, Tessner Holding

Harm Humburg

Michael Haubrich

Verwaltungsrat Electronic Partner SE

Friedhelm Dornseifer

Geschäftsführender Gesellschafter, Dornseifer Unternehmensgruppe

Guy Callebaut

Vorsitzender des Lenkungsausschusses, FoodPLUS

Alastair Bruce

Advisory Board Member, Melitta

Ivonne Bollow

Leiter in Politik und Außenbeziehungen, Metro

Benjamin Beinroth

Senior Vide President IT & Processes, Fressnapf

Christian Bärwind

Industry Leader Retail, Google

Olaf Schrage

Geschäftsleitung IT/CIO, Apetito

Geschichte

EHI – Eine Erfolgsgeschichte. 70 Jahre für den Handel

Anfang der 50er-Jahre wurde in Deutschland Milch noch in Kannen abgefüllt, Marmelade aus Blecheimern geschöpft und Heringe aus der Tonne gefischt. In diese Zeit fallen die Wurzeln des EHI: 1951 wurde die RGH Rationalisierungs-Gemeinschaft des Handels gegründet, um Messgrößen zu definieren und Leistungskennzahlen zu entwickeln. Bald danach eröffneten die ersten Selbstbedienungsmärkte nach amerikanischem Vorbild, 1957 folgte die Gründung des Instituts für Selbstbedienung (ISB). Im Mittelpunkt der Arbeit von RGH und ISB stand — anders als bei bereits bestehenden akademischen Handelsforschungseinrichtungen — die Praxisrelevanz für den Handel. Bis heute ist das die Maxime des EHI, das 1989 aus der Verschmelzung beider Institute entstand.

1966 richtete das heutige EHI zusammen mit der Messe Düsseldorf die erste EuroShop aus — Fachmesse für den Handel. Die EuroShop ist inzwischen die weltweit größte Messe für Investitionsgüter im Handel. 1967 schafft die RGH mit der Studie „Bundeseinheitliche Artikelnummerierung (BAN)“ die Grundlage für die bekannten schwarzen Balken (Barcodes) auf fast allen Produkten, die inzwischen von unserer Tochterfirma GS1 Germany (vormals CCG) verwaltet werden.

Heute gehören zu unseren Leistungen unter anderem Fachpublikationen und –kongresse, Datenbanken und Prüfsiegel sowie zahlreiche themenspezifische Gremien.

Meilensteine

Meilensteine EHI

1951
1951

1951: Gründung der RGH Rationalisierungs-Gemeinschaft des Handels

1957
1957

1957: Gründung des Instituts für Selbstbedienung

1966
1966

1966: Gründung der EuroShop in Partnerschaft mit der Messe Düsseldorf

1971
1971

1971: Goldener Zuckerhut an Bau-L-Zentrum der RGH

1974
1974

1974: Gründung der Centrale für Coorganisation (CCG) duch EHI und Markenverband (Heute GS1 Germany)

1984
1984

1984: Goldener Zuckerhut an ISB-Geschäftsführer Prof. Dr. Karl Heinz Henksmeier

1989
1989

1989: Verschmelzung der RGH mit dem ISB DHI (heute EHI)

1997
1997

1997: Gründung der Orgainvent

1997

1997: Gründung der EuroCIS in Partnerschaft mit der Messe Düsseldorf

1999
1999

1999: Erste Vergabe des Gütesiegels EHI Geprüfter Online-Shop

2001
2001

2001: Launch der Fachzeitschriften stores+shops und retail technology

2001

2001: Gründung der FoodPLUS (GLOBALG.A.P.)

2004
2004

2004: Gründung des handelseigenen Sperrsystems beim elektronischen Lastschriftverfahren KUNO

2006
2006

2006: Umbenennung in EHI Retail Institute

2010
2010

2010: Launch der Statistikdatenbank handelsdaten.de

2013
2013

2013: Gründung der EHI-Stiftung

2015
2015

2015: Gründung der C-Star in Shanghai in Partnerschaft mit der Messe Düsseldorf

2017
2017

2017: Gründung des Retail Institute Italy

2021
2021

2021: Gründung des EHI LAB