Personal

Der demographische und technologische Wandel stellt das Personalwesen des Handels vor große Herausforderungen. Wir unterstützen die HR-Verantwortlichen in den Veränderungsprozessen, identifizieren Trends, diskutieren diese mit Expert:innen und stellen mit unserer Forschung umfangreiche Daten zur Verfügung.

Sie möchten Kontakt mit uns aufnehmen?

Studien und Whitepaper

  • Studie: Personalentwicklung im Handel 2022 (PDF)

    Die Trendstudie bietet einen Überblick zum Status Quo der Personalentwicklung im Handel. Sie zeigt aktuell Herausforderungen der Branche sowie die Maßnahmen, um für die Zukunft gewappnet zu sein.

  • Studie: Talents4Retail 2021 (PDF)

    Die Personalsituation im Handel ist nach wie vor sehr angespannt. Vor allem mangelt es an Fachkräften für die Filialen, aber auch alle anderen Positionen sind betroffen

  • Whitepaper: New Work in Retail 2021

    Das Whitepaper zeigt, dass sich die meisten Handelsunternehmen längst in einem New Work-Transformationsprozess befinden und vor allem in den Handelszentralen bereits viele New Work-Aspekte umgesetzt werden.

Arbeitskreise

Expert:innenrunde Personal

In unseren Expert:innenrunden treffen sich HR-Verantwortliche des Handels zum Erfahrungsaustausch. Die Treffen, bei denen aktuelle Themen und Herausforderungen besprochen werden, finden mindestens einmal jährlich statt und werden ergänzt durch Online-Talks mit Erfahrungsberichten von Händlern für Händler.

Kontakt

Leitung: Vanessa Tuncer
E-Mail: tuncer@ehi.org
Telefon: +49 221 57993-704

Leitung: Ulrike Witt
E-Mail: witt@ehi.org
Telefon: +49 221 57993-994

News

Investition in Personal

Budget Personalentwicklung
06.04.2022 |
Personalentwicklung steht bei den HR-Verantwortlichen der Branche weit oben auf der Agenda. Im Hinblick auf die allgemeine Arbeitsmarktsituation ist es wichtig, vorhandenes Personal gezielt zu schulen und im Unternehmen zu halten sowie neue Talente zu gewinnen.

Personalmangel und das „Haar in der Suppe“

22.01.2022 |
Personal, Public Relations
Personalmangel und Corona haben sich zu Dauerkrisen entwickelt. Ute Holtmann (PR) und Ulrike Witt (Personal) vom EHI erklären, warum Unternehmen Haltung zeigen sollten – Beispiel Impfkampagne – und wie HR-Verantwortliche dem Personalmangel begegnen können.

Personal dringend gesucht

23.11.2021 |
Personal
Qualifiziertes und engagiertes Personal ist unabdingbar für den wirtschaftlichen Erfolg jedes Unternehmens. Dieses Personal zu finden, wird allerdings zunehmend schwieriger. Vor allem an Fachkräften mangelt es in vielen Branchen und Regionen. Die schwierige Suche nach geeignetem Personal betrifft im Handel sowohl die Verwaltungen als auch die Filialen und Logistik – allerdings in unterschiedlicher Intensität, wie die EHI-Studie „Talents4Retail“ zeigt.

Die nächsten Events

  • 30.06.2022
    EHI-Session

    EHI-Session: Taskmanagement in der Filiale

    Ein effizientes Aufgabenmanagement ist das A und O, um Filialen erfolgreich zu betreiben. Denn die...
  • 20.10 - 08.12.2022
    Weiterbildung

    EHI Retail Expert Program

    In unserem 5-tägigen EHI Retail Expert Program geben Forscher:innen des EHI ihr Wissen und ihre...
  • 09.11.2022
    EHI-Thementag

    EHI-Thementag Workforce Management

    Ein effizientes Workforce Management im Handel muss immer größeren Flexibilitätsanforderungen...
  • 29.11.2022
    EHI-Session

    EHI-Session: Digitalisierung der HR

    Flexibilität, schnelle Prozesse und strategisches Planen werden auch in den Personalabteilungen...

Ansprechpartner

Vanessa Tuncer

Vanessa Tuncer

Projektleiterin Forschungsbereich Personal

tuncer@ehi.org

+49 221 57993-704

Ulrike Witt

Ulrike Witt

Projektleiterin Forschungsbereich Personal

witt@ehi.org

+49 221 57993-994