Whitepaper: Ladendiebstahl in Verbindung mit Self-Checkout-Systemen

Für EHI-Mitglieder kostenlos

Whitepaper: Ladendiebstahl in Verbindung mit Self-Checkout-Systemen

  • Produktnummer: VERSCO3
  • Format: Digital
0,00 € zzgl. MwSt.
Preis für Mitglieder: 0 € zzgl. MwSt.

Das EHI Retail Institute hat im Jahr 2014 zusammen mit mehreren Partnern die „Self-Checkout  Initiative “ ins Leben gerufen. Ziel der Self-Checkout Initiative war und ist die Bereitstellung umfassender Informationen über stationäre Self-Checkout-Systeme und mobile Self-Scanning-Lösungen, um Wissen und Motivation des Handels zu optimieren und die Nutzungsquote in der Branche zu erhöhen. Hier finden Händler kompakte Informationen auf einer neutralen Plattform um Entscheidungsprozesse zu vereinfachen.

Zu diesem Whitepaper

Diese Studie im Rahmen der EHI Self-Checkout Initiative untersucht die Fragestellung, wie Ladendiebstähle und Preismanipulationen typischerweise bei SCO-Konzepten ausgeführt werden, welche Maßnahmen Händler ergreifen und als sinnvoll erachten, um Ladendiebstählen und Betrug vorzubeugen und inwieweit Self-Checkout-Systeme unterschiedlicher Art nachweislich zu erhöhtem Ladendiebstahl führen.

Dazu wurden mit insgesamt 21 Händlern Gespräche auf Basis eines strukturierten Interview-Leitfadens in den Monaten September bis November 2020 geführt. Der Schwerpunkt liegt bei Unternehmen, die ausschließlich oder überwiegend stationäre Self-Checkout-Systeme einsetzen und die bereits über mehrjährige Erfahrungen mit SCO-Installationen verfügen.